News

Was wurde in welchen Strategiefeldern bisher erreicht? Welches Projekt befindet sich aktuell auf welchem Stand? Und welches sind die nächsten Meilensteine? Mit den News-Eintragungen haben Sie die Projektfortschritte laufend im Blick - in der vollständigen Übersicht oder gefiltert nach Strategiefeld.

Nutzung Neuenkirchstrasse 20a: Nutzung

Ein Gebäude direkt neben dem Feuerwehrlokal kann gemietet werden, um den zusätzlichen Bedarf der Feuerwehr und des Zivilschutzes zu decken.

Meierhöfli / Ergänzungsbau: Projektierungskredit

Die Machbarkeitsstudie für die Erweiterung der Schulanlage ist abgeschlossen. Das Projekt wurde den parlamentarischen Kommissionen vorgestellt und im Einwohnerrat behandelt. Der Planungskredit wurde bewilligt.

Grabfelder Friedhof Gerliswil: Ausführung Etappe 2

Die Friedhofanlage wird in Etappen saniert und aufgewertet. In der zweiten Etappe werden Themengräber mit den Titeln «Alpineum» und «Baumbestattung» erstellt.

Schutzraum Rüeggisingen: Inbetriebnahme

Die Zivilschutzanlage beim Schulhaus Rüeggisingen wird zu einem öffentlichen Schutzraum umgebaut.

Erlen / Einbau Schulküche: Schulstart

Mit dem Einbau einer zusätzlichen Schulküche im Schulhaus Erlen und Optimierungen anderen Anlagen werden auf das neue Schuljahr hin Verbesserungen vorgenommen.

Erweiterung Schulpsychologischer Dienst (SPD): Bezug

Um den steigenden Raumbedarf zu decken, werden die Räumlichkeiten an der Gerliswilstrasse auf den Start des Schuljahres 22/23 erweitert.

Hübeli / Ergänzungsbau: Einwohnerrat

Siegerprojekt steht fest!

Eine durchdachte bauliche Aufwertung und attraktive Aussenräume: Damit überzeugt das Siegerprojekt für die Erweiterung der Schulanlage Hübeli – und liefert nebst dem dringend benötigten Schulraum sogleich einen deutlichen Mehrwert für die Emmer Vereine und das Quartier an sich.

Als Sieger aus der Gesamtleistungssubmission ist das Team Anliker AG Generalunternehmung (Emmen) mit Cometti Truffer Hodel Architekten AG (Luzern) hervorgegangen. Das Projekt setzte sich gegen vier Mitbewerberteams durch und umfasst die Erweiterung der Schulanlage Hübeli mit drei Gebäudetrakten: eine neue Doppelsporthalle mit integriertem Doppelkindergarten sowie einem Allwetterplatz auf dem Dach, ein neuer Trakt für die Primarschule und ein Anbau für die Tagesstruktur. Die Umsetzung ist in Etappen geplant, sodass keine Provisorien notwendig sind und das Projekt bis im Sommer 2026 für 28,5 Millionen Franken vollendet werden kann.

Am 20. September 2022 hat der Einwohnerrat mit 30 zu 1 Stimme dem Baukredit zugestimmt.

Gersag / Ersatz Grusplatz durch Kunstrasen: Ausführungskredit

Der steigende Bedarf an Aussensportplätzen kann nicht mehr gedeckt werden. Mit den anstehenden Sanierungen der Rasenfelder wird sich das Problem zusätzlich verschärfen. Mit dem Umbau des Allwetter-/Grusplatzes zu einem Kunstrasen wird Abhilfe und tagsüber zusätzliche Pausenplatzfläche geschaffen. Der Ausführungskredit wurde am 20. September 2022 vom Einwohnerrat genehmigt

Parzellenbereinigung Grünmattstrasse: Abschluss

In der Grünmattstrasse werden einerseits Fernwärmeleitungen erstellt und Werkleitungen erneuert und andererseits wird der Strassenraum optimiert und angepasst. In diesem Zusammenhang werden die Parzellengrenzen zu Nachbargrundstücken bereinigt.

Rüeggisingen / Erstellung Spielplatz: Ausführung

-

Hübeli / Ergänzungsbau: Volksabstimmung

Stimmt der Einwohnerrat am 20. September 2022 dem Projekt zu, wird das Emmer Stimmvolk abschliessend an der Urne über den Ausführungskredit für Erweiterung des Schulhaus Hübeli befinden.

Gersag / Ersatz Grusplatz durch Kunstrasen: Ausführung

Der erste grosse Meilenstein aus dem Masterplan Sport- und Freizeitanlagen ist der Ersatz des Grusplatzes mit einem Kunstrasenfeld für eine Erhöhung der Spielflächenkapazität. Diese ist notwendig wegen der wachsenden Nachfrage und zur Schonung der bestehenden Rasenfelder.

Grabfelder Friedhof Gerliswil: Ausführung Etappe 3

Die Friedhofanlage wird in Etappen saniert und aufgewertet. In der dritten Etappe wird die Gemeinschaftsgrab-Anlage sowie ein der der Plätze und Wege erneuert.